eHome

Wohnen mit unterstützender Intelligenz



Hintergrund und Ziele

eHome setzt sich zum Ziel, das gleichnamige smart home system zu entwickeln, das es Personen im fortgeschrittenen Alter ermöglicht, länger in ihrer vertrauten Umgebung leben zu können.

Die Wohnung bzw. das Haus wird mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet, die das System in einer ersten Lernphase mit den Gepflogenheiten der Person vertraut machen, und in Folge helfen, Abweichungen zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Wichtig ist dabei, dass diese Sensoren versteckt agieren und somit nicht ständig im Bewusstsein der zu betreuenden Person gegenwärtig sind. Auch soll die Person selbst keine Artefakte am Körper tragen müssen.

Das System zeichnet sich aus durch…

  • Integrierte Sturzerkennung, Herdüberwachung, Erinnerungshilfen,…
  • Steigerung des Sicherheitsgefühls des Bewohners
  • Einfache und kostengünstige integration in Wohnungsbestand
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit

eHome Logo

Projektstatus

abgeschlossen

Externe Links

Ansprechpartner

Per E-Mail kontaktieren

Projektförderer

Das Projekt e-Home wird im Rahmen des Programmes FIT-IT vom BMVIT gefördert. FFG Logo BMVIT Logo

Projektpartner

Print Friendly